B90/Die Grünen für faire Kita-Beiträge in Großbeeren

Heute am Mittwoch, 19.02.2020, startet in Großbeeren eine Veranstaltungsreihe zur Sicherstellung rechtskonformer Elternbeiträge für Großbeerener Kitas im Rahmen des Bildungsausschusses. Daniel Krause (Bündnis 90/Die Grünen), Vorsitzender des Bildungsausschusses: „Wir machen uns für eine dialogorientierte Erarbeitung einer neuen Kita-Satzung in Großbeeren stark. Eltern müssen die Gewissheit haben, dass die Satzung den aktuellen Rechtssprechungen entspricht, darüber hinaus wollen wir den Gestaltungsspielraum, den es in der Gemeinde gibt, nutzen.“

Ziel der geplanten Veranstaltungsreihe des Ausschusses, zu der alle Großbeerener Kitas und Träger eingeladen wurden, ist die fachlich-inhaltliche Beratung und eine Verständigung über Grundsätze und Eckpunkte sozialverträglicher Elternbeiträge für alle Einrichtungen – unabhängig von ihrer Trägerschaft – in Großbeeren. Diese sollen der Verwaltung die Grundlage für Elternbeiträge sein. „Denn auch zukünftig soll die Vielfalt der Einrichtungen und damit die pädagogischen Schwerpunkte der Einrichtungskonzeptionen für Eltern bei der Wahl der Kindertagesstätte ausschlagend sein“, so Krause anlässlich der Eröffnung der Sitzung.

Als Experte für eine fachliche Begleitung konnte auf Initiative B90/Die Grünen Detlef Diskowski, maßgeblicher Kommentator des Brandenburgischen Kita-Gesetzes, gewonnen werden. Bereits im Sommer 2020 soll der Gemeindevertretung ein Beschluss für eine neue Kita-Satzung vorgelegt werden.

Verwandte Artikel