Reaktion anlässlich des Vandalismus’ an der Beschilderung zu den Bäumen des Jahres

Liebes krankes Hirn,

Wir haben eine schlechte Nachricht für Dich. Alle 18 der 31schokoladenfarbigen Infotafeln der Pflanzungen „Baum des Jahres“, die Du teilweise sehr achtlos und grob von ihren Holzständern gerissen hast, sind nicht aus Schokolade! Sie sind auch nicht essbar, weder gebraten noch gedünstet. Alle Mühe war daher umsonst! Es ist auch wirklich traurig nachzuvollziehen, dass Du offenbar nicht lesen kannst, denn dann hättest Du schnell kapiert, dass es sich um Tafeln mit Informationscharakter handelt, die zwecks Natur- und Umweltbildung vor dem jeweiligen Baum des Jahres aufgestellt wurden. Eigentlich hätte es Dir doch am Gewicht auffallen müssen, dass die Tafeln – immerhin ca. 2 kg schwer – nichts mit der süßen Sünde gemein haben, oder war die unersättliche Gier größer als alles andere? Solltest Du den Wunsch hegen, anhand der Infotafeln, die Du offenbar mitgenommen hast, lesen zu lernen, dann wird sich Dein Vokabular zukünftig sehr im Umfang beschränken. Aber das passt ja irgendwie zu Dir.

Ach ja, die Anzeige bei der Polizei ist selbstverständlich aufgegeben. Hoffentlich hast Du auf den verbliebenen Tafeln ein paar eindrücklich Nachweise hinterlassen, damit die Polizei zeitnah mit Dir Kontakt aufnehmen kann.

Verwandte Artikel